… Unseren Reiseschutzengel haben wir gestern schon gut gebrauchen können. So viel vorweg, uns geht’s super und alles ist gut :-) .
Zur Geschichte… wir haben unseren Mietwagen abgeholt und auf dem Rückweg zum Hotel kam uns – naja, anders als Gasflasche kann ich’s jetzt leider auch nicht sagen – entgegen geflogen. Wie im Film, dieses ziemlich große Metallfässchen war ungesichert auf einem LKW geladen, komischerweise ist das Teil dann beim um die Kurve Fahren, herunter gefallen…und kam wirklich wie im Aktion Film auf uns zu geschleudert…. Polter Polter Dreh flieg rummms.. Ja, so ungefähr war das Ereignis… Das “rumms” kam durch den Aufprall an die Fahrertür zustande. Zum Glück ist uns nix passiert, außer dem Schreck und 2 Dellen am Auto. Was für ‘ne Aktion, wir haben uns nur so angeguckt und uns sehr auf das sichere Hotel gefreut, in das wir schleunigst weiter gefahren sind. Ach ja, das ganze ist in den ersten 5 Minuten passiert, in denen wir das Auto nach über 2 Stunden HickHack, 40 Grad und sonst noch ‘was, dann endlich erhalten haben…
Morgen fahren wir nach Pammukkale, um endlich auch das Ziel zu sehen, das fast jeder kennt, der schon 1x in der Türkei war, wir schaffen das jetzt immerhin nach 12 Jahren :-) .